Archiv der Kategorie: Jugend

Sommerkonzert

Am Freitag (!), den 22. Juli lädt der Musikverein zu einem Sommer-(Nachts-)Konzert am Schanzelsee ein.

Von Schlagerhits von STS bis rockigen Klängen von Tina Turner haben wir ein flottes Programm zusammengestellt und hoffen auf schönes Wetter und einen lauen Sommerabend.

Ab 18:00 gibt es am See Grillspezialitäten und ab 19:00 beginnt das Jugendensemble und die Erwachsenen-Bläserklasse.

In der Prime-Time ab 20:15 spielt dann der Musikverein für Sie.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

PS: Bei Regenwetter entfällt die Veranstaltung

 

Seminar mit dem „Blechhaufen“

IMAG0190aUnsere Musikkollegen Bastian Kroisenbrunner (Posaune) und Peter Köstinger (Tuba) erlebten ein intensives „Blechseminar“ mit Mitgliedern des Spitzenensembles „da Blechhauf’n“.
Tuba-Legende Albert Wieder (Mitte Foto) beeindruckt nicht nur mit seinem Können- er spielt für die nächsten beiden Jahre sogar mit den Mnozil Brass – sondern er ist auch privat ein waschechter Tubist, gemütlich lustig und echt cool. Bastian und Peter kamen total begeistert nach Hause –„da fahren wir wieder hin!“war ihr erstes Kommentar zum Workshop in Spielberg.

Die Jugend beim Musibällchen

Wie in den letzten Jahren üblich, eröffnete das Jugendensemble auch heuer das Musibällchen. Nur diesmal mit einer Tanzgruppe aus acht Freiwilligen, die eigenständig eine einfallsreiche Choreografie zu „Timber“, dem Nummer-Eins-Hit von Pitbull feat. Ke$ha, einstudierten. Ein gelungener Auftakt für den Abend, der auch auf sehr viel Zuspruch stieß.
Doch das war noch lange nicht alles. Natürlich war auch unsere Animationsgruppe mit von der Partie. Diese schaffte es wieder, unsere Gäste sowohl mit Klassikern, wie dem „Vogerltanz“, als auch mit neu einstudierten Stücken, wie „Time Warp“, zum mittanzen zu bringen. Die gute Stimmung ließ da nicht lange auf sich warten! Das Kontrastprogramm zu unseren gut gelaunten „Tanzmädels“ bildete Peter Köstinger, der wieder Rap-Tracks zum besten gab. Live performte er teils gecoverte, teils selbst geschriebene(!) Songs, in denen er sogar beatboxte. Wenn auch von traurigem Inhalt, verursachten die Stücke dennoch tosenden Applaus.
Alles in Allem war es ein sehr gelungener Abend für uns und hoffentlich auch alle anderen Beteiligten, und wir hoffen, auch in Zukunft öfters an solchen Veranstaltungen teilhaben zu dürfen. Dabei blicken wir auch auf Termine wie das bevorstehende Jugendkonzert (am 31. Mai) und das diesjährige Musifest (14.-15. Juni) und freuen uns auf diese und alle weiteren folgenden Veranstaltungen.

Faschingskonzert im Musikerheim 2014

Am 25. Februar veranstaltete die Musikschule Traisen-Sankt Veit-Hohenberg-St.Aegyd ihr diesjähriges Faschingskonzert im Musikerheim. Musikschüler aus Hohenberg und St.Aegyd durften hier ihr Können unter Beweis stellen. Vom „Hummelflug“ (v. Nikolai Rimski-Korsakow; Gastkorrepetitor: Bernhard Hanak) bis zu „All summer long“ (v. Kid Rock; mit Gesang!) waren tolle Leistungen zu hören. Zum krönenden Abschluss trug unsere MiniMusi noch „Surfin‘ U.S.A“ ( Beach Boys) vor.

Herbstkonzert 2013

Das Herbstkonzert ist immer wieder ein Höhepunkt im musikalischen Jahr!
Gemeinsam mit der Chorgemeinschaft veranstalteten wir am Nationalfeiertag schon zum 28. mal dieses Konzert.

Der Musikverein und die Chorgemeinschaft schafften es zwar nicht, eine ganze Nacht, aber zumindest einen Abend lang den Kinofestsaal in St.Aegyd in ein Wunderland zu verwandeln. Denn der Trompeter Werner Bareuther bekam für sein Solo in dem Stück „Wunderland bei Nacht“ besonderen Beifall.
Mit einem gelungen Mix aus traditioneller Blasmusik, klassischen und moderneren Stücken konnte der restlos ausverkaufte Saal mitgerissen werden. Das neu besetzte Klarinettenquartett beeindruckte mit einer Irish Suite. Für das Jugendensemble und die MiniMusi war es besonders toll und aufregend,
vor so großem Publikum aufzutreten. Die Chorgemeinschaft begeisterte die Konzertbesucher mit traditionellen Volksliedern sowie mit zeitgenössischen Songs, wie „Caravan of Love“, bei dem Roland Gruber solierte.

Erster Preis bei „prima la musica“ für Veronika Oberleitner

SONY DSC
SONY DSC

Beim musikalischen Kräftemessen im Festspielhaus St. Pölten versammelten sich 609 der besten Musikschüler aus ganz Niederösterreich um sich einer hochkarätigen Jury zu stellen. Mehr als eine Woche lang wurde das Festspielhaus bespielt. Erklärtes Ziel der jungen Musiker war der „Erste Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb“.
Die Klarinettistin Veronika Oberleitner vom Musikverein Hohenberg bereitete sich mit ihrem Lehrer Peter Schubert wochenlang intensiv auf diesen Auftritt vor und erreichte einen hervorragenden „Ersten Preis“! Begleitet wurde sie von Mag. Bernhard Hanak auf dem Klavier. Besonders lobte die Jury ihre Musikalität und Freude am Musizieren.

Veronika spielt sein 2009 im Musikverein Klarinette, ausserdem Tenorsaxophon in der Big Band und Schlagzeug beim Jugendensemble. 2012 legte sie das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold ab und begann die Ausbildung zur Jugendreferentin.
Im Mai darf sie sich beim Bundeswettbewerb in Südtirol mit den Preisträgern aus allen Bundesländern messen.Wir wünschen Ihr dabei viel Erfolg!

Big Band Nachmittag beim Hotel „Ruinenblick“

BigBand konzert Steff-2012Am Pfingstsonntag spielte unsere junge Big-Band ab ca. 16:00 Uhr beim Radlertreff „Hotel Ruinenblick“ – vulgo „Steff“ ein Nachmittagskonzert.
Bei traumhaften Wetter konnten wir sehr viele Spaziergänger und Radfahrer, die uns zuhören wollten, begrüßen. Auch Steff hatte mit diesem Andrang nicht gerechnet und kam etwas ins „Strudeln“

Trotzdem bekamen wir als Belohnung eine gute Currywurst und von den Zuhörern viele Spenden – Danke!

Tag der Blasmusik 2011 – der Musibus ist unterwegs

TDBM-Plakat 2011-kleinAnlässlich des “Tag der Blasmusik” am Sonntag, den 28. August, haben wir uns zum Ziel gesetzt, fast ganz Hohenberg musikalisch zu bereisen (siehe Fahrplan).
Dabei machen wir auch gerne Zwischenstopps.
Falls Sie Interesse an einer Musik-Haltestelle haben, sagen Sie uns bitte Bescheid:
Weinberger Vroni (0660/1293700)
Bareuther Steffi: (02767/7306)

Fahrplan:
6:30 Wegetal
7:00 Hofamt-Bruck
8:00 Steinparz
9:00 Markt
10:00 Wurmbach
11:00 Am Schanzel
12:00 Untere Hauptstr.
13:00 Rastal
14:00 Innerfahrafeld
15:00 Hammerweg
Bitte haben Sie Verständnis,
dass die Zeiten erheblich
abweichen können.