Erster Preis bei „prima la musica“ für Veronika Oberleitner

SONY DSC
SONY DSC

Beim musikalischen Kräftemessen im Festspielhaus St. Pölten versammelten sich 609 der besten Musikschüler aus ganz Niederösterreich um sich einer hochkarätigen Jury zu stellen. Mehr als eine Woche lang wurde das Festspielhaus bespielt. Erklärtes Ziel der jungen Musiker war der „Erste Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb“.
Die Klarinettistin Veronika Oberleitner vom Musikverein Hohenberg bereitete sich mit ihrem Lehrer Peter Schubert wochenlang intensiv auf diesen Auftritt vor und erreichte einen hervorragenden „Ersten Preis“! Begleitet wurde sie von Mag. Bernhard Hanak auf dem Klavier. Besonders lobte die Jury ihre Musikalität und Freude am Musizieren.

Veronika spielt sein 2009 im Musikverein Klarinette, ausserdem Tenorsaxophon in der Big Band und Schlagzeug beim Jugendensemble. 2012 legte sie das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold ab und begann die Ausbildung zur Jugendreferentin.
Im Mai darf sie sich beim Bundeswettbewerb in Südtirol mit den Preisträgern aus allen Bundesländern messen.Wir wünschen Ihr dabei viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.